Das schöpferische Tun und Sein ist ureigenste menschliche Ressource. Es verbindet Innen- und Aussenwelt; macht sichtbar.

In dem wir das Anliegen bewusst betrachten, damit in Berührung kommen, entsteht eine Bewegung, die als heilende Wandlung wahrgenommen wird.